Sardinien

Sardinien. Ostern 2016.

 

 

Und wieder gibt es was Neues zu entdecken.

Sardinien soll, laut Reiseführer, die Karibik Europas sein...

 

Wir hatten wirklich sehr viel Glück mit dem Wetter und konnten Sonne satt genießen. Auch wenn es Ende März/Anfang April nachts noch ziemlich kühl war.

 

Sardinien ist wunderschön und sehr vielseitig. Weiße Traumstrände, raue Küsten, romantische kleine Städtchen und viele Ferienanlagen, die aber im Vergleich zu Mallorca wunderbar in die Landschaft integriert sind und keine hässlichen Betonklötze darstellen.

Isola Rossa mit wundervollem langen Sandstrand
Castelsardo liegt wunderhübsch auf einer kleinen Landzunge. Es könnte so traumhaft sein, wenn man den eiskalten Wind ignoriert, der durch die Gassen weht.
Eine Touristenattraktion - ein Stein der von Wind und Wetter zum Elefanten geformt wurde.
Alghero

Alghero soll laut Reiseführer die schönste Stadt Sardinies sein. Wir fanden es auch sehr sehr hübsch und romantisch. Allerdings kann man sich gut vorstellen, dass sich im Sommer die Touristenmassen durch die kleinen Gässchen schieben und es dann mit der Ruhe und Beschaulichkeit vorbei ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Brittas Reisen